Urlaubsfotos mal anders...

shabbychic, vintage & co.

 

Wie versprochen habe ich hier im urlaub ein wenig geshootet, wenn sich die Gelegenheit ergab.

Aber da unser Ferienhaus hier in Haarlem ein lichtdurchfluteter Traum ist, ist das mit dem Shooten zwischenzeitlich gar nicht so ein Problem :).

Das Lichtdurchflutetet Ferienhaus war die ideale Location für mein erstes Shooting im romantischen Vintage-look!

 

Aber erstmal.... WO sind wir denn überhaupt?

Wir sind in Haarlem. Eine Große Stadt in Nord-Holland, etwa 7 km von der Küste entfernt. Haarlem ist traumhaft schön! Wirklich sehenswert. Wunderschöne gassen und grachten. Viele alte Häuser, tolle Strände in der nähe, viel Kunst und Multikulti.

Alles in allem - mega inspirierend!

Amsterdam ist nur einen Katzensprung entfernt! Genau wie Zanvoort und Co.

 

 


Heute zeige ich euch meinen neuen Rock.

Genäht aus einem wunderschönen Strick im Ethno-Look, den ich von Nordkind Stoffe & Co zum designvernähen bekommen habe.

An dieser Stelle nochmal ein schnelles DANKE liebe Kathrin.

 

Der Schnitt ist das Freebook "Teechen" von Korbis kreatives Stübchen. Das Teechen kannte ich bisher gar nicht und bin ehrlich gesagt nur durch zufall darüber gestolpert :) zum glück... ich bin dem schnitt völlig verfallen und habe ein paar Tage später direkt den zweiten Rock genäht :) ...

 

Der Gürtel ist übrigens auch selfmade!

Dazu gibt es in kürze ein ganz tolles Tutorial von Anchor Love - handmade! TOTAL EINFACH sag ich euch <3 dafür aber mit riesem Effekt!

 

Dazu aber dann die Tage mehr...


Zu meinen Fotos!

Erstmal ein ganz großes DANKE an die lieben Komplimente! Ich freue mich sehr, dass euch meine Arbeiten und besonders die Fotos so gefallen. Ich versuche mich ständig weiterzuentwickeln und freue mich, dass sich die Arbeit mit und an der Fotografie so sichtbar lohnt! Sobald man ich ein wenig mit der Kamera auskennt. Den Manuellen Modus gezielt nutzen kann und vielleicht noch ein Auge für Licht hat, öffnen sich einem ganz neue Möglichkeiten!

 

Übrigens nutze ich immer noch meine erste Spiegelreflexkamera! Die NIKON D3200 - ein relativ preisgünstiges Einsteigermodell, dass meinen Anforderungen aber völlig gerecht wird und ich auch noch keinen Drang verspühre mir was besseres zulegen u müssen.

 

Dazu habe ich mir aber ein 35mm Objektiv gekauft (auch nicht so teuer). Es ist eine Festbrennweite. Das heißt ich kann nicht zoomen. Durch eine kleine Blendenzahl von 1.8 bietet es aber eine super Tiefenunschäfre (dieser verschwommende Hintergrund). Also so ein Pbjektiv ist echt Gold wert!!!

 

Ich hoffe ich konnte es so einmal gaaaaaanz einfach erklären. Wenn ihr interesse an mehr Infos habt, sagt mir bescheid, dann mache ich gerne nochmal eine detailierten Post über Fotos/Kamera usw...

 

 

Ich widme mich dann mal wieder dem wahren Leben.

 

Kindergeschrei - was habe ich dich vermisst! Wie konnte ich nur auf die idee kommen, dich gegen einen kleinen Ausflug in die Modewelt auszutauschen :-D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0