Neuer Blog-Artikel

Wenn das Leben manchmal anders spielt...

Hallo ihr lieben...

Wie ihr gemerkt habt, ist es hier im Moment deutlich ruhiger. Vorweg.....

Nein, ich bin nicht schwanger!

Nein, ich höre nicht auf mit Jojolino!

Nein, mir geht es gut!

 

Trotzdem habe ich die letzten Wochen genutzt um mir Gedanken zu machen, was ich eigentlich will und vor allem hinter welchen taten ich stehe und was mich glücklich macht. 

2016 war nämlich ein recht turbulentes jahr, in dem ich viel gearbeitet habe, mein Label sich super entwickelt hat, aber ich andererseits in eine Art Automatismus (heißt das so?) geraten bin.

 

Um 6 Uhr in der früh klingelt der Wecker. Die ersten 10 Minuten gehen direkt für den kurzcheck im Handy drauf um zu sehen, ob irgendwas wichtiges neues passiert ist, was eventuell priorität hat und direkt erledigt werden sollte.

Um 6:10 stehe ich dann auf, husche schnell ins Bad, mache mich und dann die Kinder fertig und fahre zeitgleich schonmal mit der zahnbürste in der Hand den Laptop hoch.

Nachdem die Kinder außer haus sind, widme ich mich nun voll und ganz in jeder freien Minute meinem Label. Anfangs noch viel an der Nähmaschine, später hauptsächlich im office am Pc.

Alles schon und gut... versteht mich nicht falsch! 

Ich will mich überhaupt nicht beschweren.... ICH LIEBE MEINE ARBEIT!

Allerdings ist mir aufgefallen, dass das ganze Dauerpräsent sein, nicht nur an die Substanz geht, sondern auch meiner Kreativität schadet!

Spätestens als mir das klar wurde, mussten klare Regeln her!

Arbeit, Privatleben, Haushalt und Familie gingen quasi in eins über und waren zusammen geschmolzen. es gab kein "Feierabend", kein Wochenende, kein Tag und Nacht.

und das.... sollte definitiv aufhören!

 

Natürlich ist was dran an diesem schönen "selbst und ständig", aber bitte doch nicht zu gunsten meines kompletten Privatlebens, meiner Kreativität und letztendlich doch nicht zu gunsten meiner selbst!

 

Also versuchte ich mir so gut es möglich war, festere Arbeitszeiten und Familienzeiten einzuplanen. nicht alles zeitgleich zu versuchen... ein bisschen hier, ein bisschen da. Sondern wie "Normale Menschen" ein paar Stunden fest mit der Arbeit zu verbringen und danach auch mal ein wenig (ja ein wenig würde mir wirklich reichen) komplett FREI zu haben.

Es hat ein wenig gedauert.... aber es funktioniert :) 

 

und langsam... merke ich auch wie ich wieder freier atme.

Meine Lust am nähen, am designen und vor allem am bloggen wieder kommt und manchmal schreit raus zu dürfen. ich bin insgesamt deutlich entspannter geworden. 

Ich weiß was ich will.... und kann ach mal gut NEIN sagen und etwas weglegen oder umplanen.

 

 

Das ist der Grund, warum meine beiträge auch nun deutlich konzentrierter auf meinen Blog hageln. 

 

Davon verspreche ich mir aber auch, für euch qualitativ bessere Beiträge zu schreiben! Meinen Gedanken freien Lauf zu lassen, euch zu inspirieren, vielleicht zu überraschen und euch auf kleine spannede reisen mitzunehmen.

Das ist das, was mich schlussendlich glücklich macht!

 

Und nicht nur das.... 

ich glaube, dass auch ihr von dieser Entscheidung profitiert! Ich persöhnlich lese deutlich lieber einen entwas längeren guten Beitrag, mit tollen Bildern, als ständig überannt zu werden von einer undefinierten Masse von Werbung und 0815!

Jojolino bin ICH! 

und nicht eine Werbemaßnahme die unbedingt bestimmte Zahlen erreichen muss und zwingend 87 Kooperationen aufrecht erhalten will.

 

Und wer mich vermisst... :-P

Auf Instagram seht ihr mich deutlich privater und häufiger. Mit vielen Insta stories, selfies und einblicke in mein Privatleben. Auch ich habe mich lange gegen diese Masse an Plattformen gewährt, habe aber jetzt meinen Weg gefunden!

 

Ich hoffe dass ihr diese Entscheidung nachvollziehen könnt und vielleicht sogar das ein oder andere für euch mitnehmen könnt...

 

In dem Sinne noch einen schönen Sonntag <3

und ja... es ist Sonntag, aber gerade war mir einfach mal nach einem tollen Text <3

 

***********************************************************************

Schnitt:

Kleid : Talida von Nordkind Stoffe & Co  

 

Stoffe:

-Rosa Softtouch von Lillestoff

-Lederjersey von Grelu Stoffe in khaki

-Fransenborte von ALTEX Stoffladen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Providencia Dahle (Dienstag, 24 Januar 2017 10:20)


    Excellent blog right here! Additionally your site lots up fast! What web host are you the use of? Can I get your associate hyperlink to your host? I want my website loaded up as fast as yours lol

  • #2

    Lindsy Isreal (Dienstag, 31 Januar 2017 15:22)


    WOW just what I was looking for. Came here by searching for %keyword%